Osteopathie Praxis Schneidewind

Osteopathie
Behandlung von Körper und Seele.

Zu Beginn einer Behandlung gebe ich dem Menschen zunächst einen Raum, in dem erzählt werden kann, weshalb Schmerzen, „Unwohlsein“ oder sonstige Anliegen vorhanden sind.

Die meisten Menschen kommen zu mir in die Praxis, nachdem sie z.B. viele Ärzte aufgesucht haben, oder von zahlreichen Therapeuten behandelt wurden, und dies meist schon über Jahre. Nach einer ausführlichen Anamnese behandle ich den Menschen in der „Ebene“, in der das Problem besteht.

Die Ebenen sind vielfältig, so wie das Leben auch.

Die Symptomatik (akut oder chronisch) mit der ein Mensch in meine Praxis kommt kann verschiedene Ursachen haben!

Sie kann rein körperlich bedingt sein, z.B. nach einem Unfall (Fußverletzung, Schleudertrauma, Prellungen usw.).
Plötzliche körperliche Überbelastung können zu einem sog. Ischias Syndrom, „Rücken“, Bandscheibenvorfall, Hexenschuss führen.
Sie kann durch einen emotionalen Faktor bedingt sein z.B. ein steifer Nacken durch Mobbing am Arbeitsplatz, oder eine Überlastung im Arbeits-und Privatleben. Diese kann sich in Kiefergelenksstörungen („Knirscher“, „Beißer“), Migräne, oder auch im Tinnitus zeigen.
Sie kann durch eine Verdauungsstörung (Durchfall, Blähbauch usw.) wie z.B. nach vermehrter Antibiotikaeinnahme, oder eine Lebensmittelunverträglichkeit bedingt sein.
Da es im Leben aber immer zu einer Durchmischung von Belastungen kommt, gilt es dort zu behandeln, Empfehlungen auszusprechen, wo Veränderung möglich ist.

Bei unklarer, auffälliger Diagnostik meinerseits verweise ich vorerst zum Arzt zur Abklärung und behandle erst dann weiter!

Osteopathie
Termin-Buchung
Behandlungskosten
45 Minuten: 95 Euro
60 Minuten: 125 Euro 

Der Ersttermin dauert immer 60 Minuten. Dieser beinhaltet die ausführlichre Anamese und ausreichend Zeit, dass der Patient berichten kann. Die Folgetermine dauern 45 Minuten.

Osteopathische Behandlungen werden von immer mehr gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst.

Unter Osteokompass finden Sie hierzu aktuelle Informationen.  

Hier gehts zum Osteokompass.
Osteopathische Behandlungen werden ganz oder teilweise erstattet. Bitte prüfen Sie Ihre Versicherungsbedingungen.

Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung. Bei den Sätzen orientieren wir uns an der Beihilfeverordnung.

Schließlich gibt es noch die Möglichkeit, die Therapiekosten selbst zu tragen.

Sie können nach der Behandlung direkt in bar bezahlen oder erhalten auf Wunsch eine Rechnung per E-Mail.

Meine Behandlungsinhalte

Mobilisation, Manipulation, viscerale Techniken, Faszien Techniken, Kinesiologie, Craniosacrale Technik, Listening Techniken und andere.

Behandlungsdauer

Ersttermin (inkl. Anamnese) 60 Minuten
Folgetermine je 45 Minuten